Aufgaben der Innung SHK


Was wir für Sie tun

Die Innung Sanitär - Heizung - Klima
- eine Solidargemeinschaft - ist der Zusammenschluss von selbstständigen Handwerksbetrieben gleicher Gewerkeleistungen.

Ursprünglich hervorgegangen aus den handwerklichen Zünften sind die Innungen bereits vor vielen Jahrzehnten entstanden.


In der Gegenwart des 21. Jahrhunderts findet auf vielen industriellen und wirtschaftlichen Gebieten eine technische Revolution statt. Die Industrie produziert hochmoderne, komfortable Geräte und Einrichtungen, welche effektiv zum Wohle des Menschen und zum Schutz der Umwelt angepasst und eingesetzt werden.


Auf diesem Gebiet kommt dem Handwerk eine wichtige Rolle zu. Die Handwerksbetriebe der SHK-Branche verstehen sich mehr und mehr als Dienstleister, sie stellen sozusagen das Bindeglied zwischen Verbraucher und Industrie her, indem die hochmoderne Technik in Form von


  • Planung
  • Beratung
  • Realisierung
  • Optimierung

    für den entsprechenden Kunden bereitgestellt wird.

Die Planung und der Einsatz der hochmodernen Technik setzt natürlich ein hohes fachliches Niveau und ein hohes Maß an Flexibilität voraus.


Durch die enge Verflechtung der Innungen mit den Fachverbänden wird eine ständige Weiterbildung und Qualifizierung der Innungsbetriebe erreicht.


Es ist sinnvoll und vorteilhaft, mit Innungsbetrieben zu arbeiten.


  • eine ständige fachliche Weiterbildung erfahren durch
      - Fachliteratur
      - Schulungsmaßnahmen
      - Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen

  • stets technische Normen und Vorschriften, Euronormen, neue technische Arbeitsblätter für Wasser, Abwasser, Heizung sowie Wärmeschutzverordnungen zur Verfügung gestellt bekommen und diese auch ständig auswerten

 

  • in der Aus- und Weiterbildung die Qualifizierung der Mitarbeiter für
    Gas, Trinkwasser, Abwasser, Heizung, Steuerung und Regelung,
    Optimierung von Anlagen, Schweißen ausführen sowie die Berufsausbildung
    von Lehrlingen im Heizungsbau und Sanitärinstallation vornehmen.  

 

  • sich bei der Bildung von Arbeitsgemeinschaften für umfangreichere Projektmaßnahmen beteiligen  

 

  • Qualität und Anlagensicherheit infolge des hohen Ausbildungsstandes bieten, sowie auch Zuverlässigkeit bei der Aufgabenabarbeitung  

 

  • auf Kundenwünsche flexibel reagieren und einen höchstmöglichen Service unter größtmöglicher Schonung der Umwelt bieten.